Introducing Pit & Pussy

by freimachen

So, mir ist das hier zu mau und daher hab ich beschlossen mal eine neue Serie zu starten.
Sex, Kinder und Tiere sollen ja immer ziehen. Hab ich ich in der Werbung gelernt. Sex, davon hab ich wenig zu berichten, Kinder, die ich für diese Zwecke “benutzen” könnten, hab ich keine, also bleiben nur noch Tiere.

Aber woher nehmen, wenn nicht haben? Also, hab ich ein wenig hin und herüberlegt, habe nach streunenden Hunden geschaut, wollte schon die Oma von Nebenan mit einem NeueRevue Abo bestechen, damit sie mir Hansi überlässt, aber dann fiel es mir wieder ein. Hah! Ich hab doch Haustiere. Und sogar zwei. Und da ich sie abgrundtief hasse (und es muss viel passieren, damit ich so ein Wort in den Mund nehme) werde ich ab sofort in unregelmäßiger Regelmäßigkeit von ihnen berichten.

Begrüßt mit mir frisch auf freimachen: Pit and Pussy and a neverending story!

Advertisements