Passt schon so…

by freimachen

… irgendwie.

Laut Wikipedia versteht man unter “freimachen” folgendes.
Wohlgemerkt aus dem Fachbereich Physik!

Ich zitiere:
“[…] Unter dem Freimachen […] von Körpern versteht man einen Vorgang in der Statik zur Berechnung der an ihm angreifenden Kräfte und Momente. Ein Körper […] wird dabei von der Umgebung virtuell gelöst und die von der Umgebung auf das Bauteil wirkenden Kräfte werden erfasst.”

So steht’s da. Wenn man es dann so sieht, dann bleiben zurecht ein paar offene Fragen.
Denn meine Statik ist momentan eh nur virtuell an mich geknüpft
und ich, ich bin alles andere als gelöst. Mal sehen, was da noch so kommt…

Augen zu, und durch, sach ich ma’.

Advertisements